Die internationale Radsportwelt war in Viechtach zu Gast

060
 
Am Donnerstag den 23.und Freitag den 24.Mai war Viechtach Etappenstadt der 34. Bayern-Rundfahrt der Radprofis

bayer.meisterschaft 2013

RC Avanti Fahrer auf dem Podest
Seniorenfahrer Max Meidinger Ostbayerischer Meister

schrobenhausen2

In Ingolstadt sollte am 21.Juli das traditionelle Straßenrennen durchgeführt werden.

RC Avanti Radsportler ermittelten Vereinsmeister 2013
Beim Bergzeitfahren fuhr Christian Bielmeier mit 16:57 Minuten Bestzeit
vereinsmeister 20131
Im Bild von links: Otto Pfeffer, Alois Schneck, Michael Liebl, Christian Bielmeier, Peter Gehr, Max Meidinger, Otto Fischl

Vereinsmeister 2013
Amateure:            1. Florian Schedlbauer
Senioren 1:          1. Michael Liebl
                               2. Alois Schneck
                               3. Christian Bielmeier
                               4. Martin Schmelmer
Senioren 2:           1. Peter Gehr
Senioren 3:            1. Pfeffer Otto
Senioren 4:            1. Max Meidinger und Otto Fischl

400 m Sprint der Avanti Radsportler

3. Rennen der Vereinsmeisterschaft mit Bestzeit von Alois Schneck

vereinsmeisterschaft 2013 - 400m 4


Beim dritten Rennen der diesjährigen Vereinsmeisterschaft konnten sich die Sprinter in Szene setzen und das Punktekonto für die Gesamtwertung aufbessern. Bei idealen Witterungsbedingungen um die 20° C konnte man am letzten Sonntag die Spezialdisziplin „ 400 m Sprint“ durchführen. Auf einem topfebenen Streckenabschnitt zwischen Rappendorf und Kaitersbach konnten die schnellsten Sprinter ermittelt werden. Starter Horst Knötig und Zeitnehmer Hermann Wagner sorgten für einen reibungslosen Ablauf und für das Ergebnis.

Rennräder statt Flugzeuge auf dem Arnbrucker Flugplatz

2. Vereinsrennen

20 km Kriterium des RC Avanti Viechtach

20130607 190206

 

Im Rahmen der diesjährigen Vereinsmeisterschaft trafen sich die Avanti Radsportler am letzten Freitag zum 20 km Rennen auf dem Arnbrucker Flugplatz.

1000 m Zeitfahren beim RC Avanti Viechtach
1. Vereinsrennen auf dem Flugplatz in Arnbruck